Wir bringen Farbe in Ihr kulturelles Leben

 
   
Sinfoniekonzert
Sonntag, 28. Oktober 2018, 17:00,  Evangelische Kirche, Buchs
Zum Gedenken an den sowjetrussischen Einmarsch
in der Tschechoslowakei im August 1968

ANTONÍN DVOŘÁK Aus Rusalka
BEDŘICH SMETANA Die Moldau
LEOŠ JANÁČEK Otčenáš, Vaterunser
JOSEF HAYDN Cellokonzert C-Dur
ENRICO LAVARINI Přijímání

Sarah Längle, Sopran
Karl Jerolitsch, Tenor
Alexandr Karakhanyan, Violoncello

Chor und Orchester Concentus rivensis

Enrico Lavarini, Leitung

Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr

Vorverkauf:
Tickets bei TICKETINO

Abendkasse ab 16.00 Uhr
Flyer    
 
Herbstkino
Samstag, 3. November 2018, 18:15,  museumbickel, Walenstadt
logo
Der ursprünglich angekündigte Gast, Regisseur Christoph Schaub, wird wegen einer Preisverleihung durch den Produzenten Marcel Hoehn vertreten.

18.15 Uhr Film «Bird´s Nest»
Bauen zwischen zwei Kulturen, zwei architektonischen Traditionen, zwei politischen Systemen. Der Dokumentarfilm von Christoph Schaub und Michael Schindhelm verfolgt verschiedene Projekte der Basler Star-Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron in China: Das «National Stadium» für die Olympischen Spiele 2008 in Peking und einen ganzen Stadtteil in Jinhua. Im einen Fall entwerfen sie für den internationalen Auftritt Chinas, im anderen für die ganz alltäglichen Bedürfnisse der Bevölkerung.

20.00-21.00 Uhr Nachtessen mit Spezialitäten
aus dem Jade Palast

21.00 Uhr Film «Jeune Homme»
Ein junger Deutschschweizer von 18 Jahren arbeitet als Au-pair in der Romandie. Was als einfacher Sprachaufenthalt gedacht war, wird zu einer existentiellen und romantischen Prüfung. Der Regisseur schafft es in seinem neuen Film nicht nur, die Geschichte eines jungen Mannes auf dem Weg ins Erwachsenenleben witzig und zugleich feinfühlig zu erzählen. Er schöpft auch aus der Komik der Figuren und führt sie mit feiner Hand durch den leichtfüssigen Film, der aber auch den Tiefgang nicht vermissen lässt.

Eintritt frei, Kollekte
Die Platzzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung unter info@kulturkreis-walenstadt.ch wird empfohlen.
Flyer  
 
100 JAHRE NACH DEM 1. WELTKRIEG (Teil 3 und 4)
Freitag, 16. und 23. November 2018, 20:00,  Bibliothek Obstadtschulhaus, Walenstadt
logo 3) „Wenn es so weitergeht wie bisher, ist in einem guten Monat alles vorüber“: Der Krieg an der Heimatfront

4) „Furchtbar waren die vier Jahre (...) das Mor-
den ist vorbei“: Der Krieg findet sein Ende

Referate von Urs Roemer, Historiker
   
Flyer  
   
ENRICO LAVARINI ZUM 70. GEBURTSTAG
Weihnacht aus „Das Jesuskind in Flandern“
Sonntag, 11. November 2018, 17:00,  Zwinglikirche, Sargans
begegnungsfest logo Enrico Lavarini, Musik

Nach dem gleichnamigen Kapitel aus der Erzählung „Das Jesuskind in Flandern“ von Felix Timmermans

Matthias Flückiger, Sprecher
Kammerensemble des Concentus rivensis
Enrico Lavarini, Leitung

Eintritt:
Fr. 30.– Erwachsene
Fr. 15.– Jugendliche in Ausbildung
Fr. 7.– Kinder

Abendkasse: ab 16:00 Uhr

Vorverkauf und Reservation über: 
management@concentus.ch
   
Flyer  
   
Konzert zur Weihnacht
Freitag, 7. Dezember 2018, 20:00,  Kirche Fraumünster, Zürich

Sonntag, 16. Dezember 2018, 17:00,  Klosterkirche, Pfäfers

Samstag, 22. Dezember 2018, 19:30, kath. Kirche, Walenstadt
begegnungsfest logo
Enrico Lavarini Quem pastores laudavere:
Berührende Musik zu Weihnachten, die anders ist als vieles, was gewöhnlich in dieser Zeit zu erklingen pflegt – eine Musik der Fülle, der Bewegung, der Stille, zwischen jubilierenden Scharen und allein träumenden Menschen hin- und herschreitend – Musik zum Fest und zur stillen Stunde.

Sarah Längle, Sopran
Lilian Glanzmann, Alt
Karl Jerolitsch, Tenor
Samuel Zünd, Bariton

Concentus rivensis, Chor und Orchester

Eintritt Zürich:
Fr. 60.– Kat. I
Fr. 50.– Kat. II
Fr. 25.– Jugendliche in Ausbildung
Fr. 10.– Kinder

Abendkasse: ab 19:00 Uhr

Tickets für Zürich:
Tickets bei TICKETINO
Eintritt Pfäfers/Walenstadt:
Fr. 50.– Erwachsene
Fr. 20.– Studenten/Jugendliche in Ausbildung
Fr. 10.– Kinder

Abendkasse: ab 16:00 / 18:30 Uhr
   
Flyer  
   
 

LAVORARTE - Kunst im Mädchenheim

 

Die Ausstellung ging am 16.8.2015 zu Ende

 

Bis auf Weiteres finden Sie auf www.lavorarte.ch

Unterlagen und Informationen zur Ausstellung.