Wir bringen Farbe in Ihr kulturelles Leben

 
 
Serenade: Vu Wiisstanne uf Havanna –
Aus naher Ferne und ferner Nähe
Freitag, 30. August 2019, 20:30, Kursaal, Bad Ragaz
logo Musik
Enrico Lavarini
Vu Wiisstanne uf Havanna – Aus naher Ferne und ferner Nähe, Kompositionen und Bearbeitungen

Mitwirkende
Karl Jerolitsch, Tenor
Chor Concentus rivensis
Ensemble Concentus rivensis
Branko Simic, Violine
Maria Schweizer, Violoncello
Daniel Sailer, Kontrabass
Levent Ivov, Klarinette
Susanne Schöch,
Klarinette/Bassklarinette
Werner Gloor, Fagott
Roman Büsser, Horn
Louis Eberle, Trompete
Zsolt Ardai, Posaune
Rico Punzi, Mandoline/Gitarre
Nilgün Keles, Klavier
Enrico Lavarini, Leitung

Eintritt
Fr. 40.– Erwachsene
Fr. 20.– Jugendliche
Fr. 10.– Kinder unter 12 Jahren
Abendkasse ab 19.30 Uhr

Tickets
Kinder und Jugendliche via Email an reservation@resortragaz.ch
   
Flyer  
 
Küffer-Perrin Quartett – Flamenco Jazz
Freitag, 20. September 2019, 20:30, Landgasthof Linde, Berschis
logo Seit über 10 Jahren befasst sich der Jazzgitarrist Nick Perrin intensiv mit Flamenco. Regula Küffer dagegen hat als klassisch ausgebildete Flötistin, ihre Spielkunst in Richtung Jazz und Flamenco erweitert. Zusammen mit German Papu Gigena, Perkussion und Antonio Schiavano, Bass, spielen sie als Küffer-Perrin Quartett eine mitreissenden vom Flamenco geprägten Jazz.

Zu diesen Rhythmen tanzt Naty Cabrera, die neben Auftritten in der Flamecoszene als Tanzlehrerin in Südamerika und in der Schweiz arbeitet. Sie können sich auf ein leidenschaftliches musikalisches und tänzerisches Feuerwerk freuen.

Eintritt Fr. 25.-

Zum Konzert bietet die Linden-Küche neben der Pausenkarte auf Vorbestellung ein begleitendes Dreigangmenü an, serviert ab 18:30.
Reservationen bitte auf Tel. 081 733 22 21.

Menu / Pausenkarte
   
Flyer  
   
Musik zur Reformation
Sonntag, 8. September 2019, 20:30, Kirche Haldenbüel, Gossau SG
Streichquartett des Concentus rivensis

Aufgeführt werden Kompositionen von Enrico Lavarini, die dieser über Lied- und Choralthemen der Reformatoren Martin Luther und Huldrych Zwingli geschrieben hat – darunter Fantasien und Variationen über «Ein feste Burg ist unser Gott» sowie «Herr, nun selbst den Wagen halt». Dazu kommen Variationen über ein Madrigal von Giovanni Gastoldi, unter dem Titel «Les Trois Rois», eine Dreikönigsmusik und zwei Sätze aus «Huldrych».

 «Die von Enrico Lavarini in einer angenehmen Verbindung von modernen und klassischen Klängen komponierten Stücke bringen alte Kirchenlieder – von Luther, Zwingli und anderen – in inspirierenden und bewegenden Variationen zu Gehör.»
Prof. Dr. Jörg Frey, Zürich

Mitwirkende
Branko Simić, Violine
Markus Majoleth , Violine
Walter Tiefenthaler, Viola
Maria Schweizer, Violoncello
Enrico Lavarini, Leitung

 Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte.
   
Lena und das goldene Glöckchen
Sonntag, 29. September 2019, 17:00, Städtlitorkel, Sargans
Musik
Enrico Lavarini
Eine Geschichte mit Musik
Text und Musik: Enrico Lavarini

Mitwirkende
Samuel Zünd, Erzähler
Levent Ivov, Klarinette
Louis Eberle, Trompete
Branko Simic, Violine
Maria Schweizer, Violoncello
Martin Egert, Kontrabass
Enrico Lavarini, Leitung

Eintritt
Fr. 30.– Erwachsene
Fr. 15.– Jugendliche in Ausbildung
Fr. 7.– Kinder
Abendkasse ab 16.00 Uhr

(zum Weiterlesen klicken)
   
Flyer  
 
Die Feuertaube
Sonntag, 27. Oktober 2019, 17:00,  kath. Kirche, Dornach
Enrico Lavarini, Zyklus nach Gedichten von Silja
Walter / zum 100. Geburtstag von Silja Walter
(Uraufführung)
   
Flyer  
   
Herbstkino
Samstag, 2. November 2019, 17:00,  museumbickel, Walenstadt
logo Das Doppelprogramm mit Zwischenverpflegung.

18.15 Uhr The Other Side of Hope
bild
Ein Film von Aki Kaurismäki, 2017

20.00 Uhr Nachtessen

21.00 Uhr Woman at war
Ein Film von Benedikt Erlingsson, 2018
bild

Eintritt frei, Kollekte
   
Flyer  
 

LAVORARTE - Kunst im Mädchenheim

 

Die Ausstellung ging am 16.8.2015 zu Ende

 

Bis auf Weiteres finden Sie auf www.lavorarte.ch

Unterlagen und Informationen zur Ausstellung.